Mitarbeiter Uganda Kolping Society
 
Zu Besuch bei der KF Wessum
 
Partnerschaftliches Miteinander auf Augenhöhe
 
 
 
Mitarbeiter Uganda Kolping Society
1
Zu Besuch bei der KF Wessum
2
Partnerschaftliches Miteinander auf Augenhöhe
3
 

Unsere Partnerschaftsarbeit

Wir bauen an der Einen Welt

Kolping arbeitet mit Menschen in und aus anderen Ländern ideell, personell und materiell zusammen. Unser Ansatz ist dabei „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu leisten. Wir geben und erhalten Hilfe und Anregungen für die jeweilige Arbeit.
Aus: Leitbild Kolpingwerk Deutschland

Partnerschaft lebt von Begegnung

Unsere Partnerschaft zum Kolpingwerk Uganda, die wir intensiv Pflegen und weiter ausbauen besteht seit 1993.

Kolpingsfamilien, ehrenamtliche Funktionsträger und hauptberufliche Mitarbeiter beider Verbände begegnen sich in dieser gelebten Partnerschaftsarbeit auf Augenhöhe und bereichern, die je eigenen Arbeitsinhalte und Schwerpunkte mit den ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten.

Die Uganda Kolping Society wurde offiziell 1980 gegründet. Mittlerweile zählt das ugandische Kolpingwerk über 10.000 Mitglieder. Es ist auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene aktiv. In den unterschiedlichsten Regionen Ugandas unterstützt es verschiedenste Projekte getreu Kolpings Motto "Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten".

Kernaktivitäten:

  • Aus- und Fortbildungsprogramme, abgestimmt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gemeinschaft (z.B. ökologischer Landbau)
  • soziale Dienstleistungen
  • Kleinkredite zur Unterstützung unternehmerischer Aktivitäten
  • Kolping-Bildungszentren und Kolpinghäuser (für Mitglieder und Nichtmitglieder)


Nationale Projekte dienen dazu, der Gesellschaft Dienstleistungen bereitzustellen und die Arbeit der Uganda Kolping Society zu ermöglichen.

Auf lokaler Ebene profitieren Kolpingmitglieder und Gemeinschaften von Projekten, die von der Uganda Kolping Society vor Ort begleitet und koordiniert werden. Dazu gehören u.a. Programme wie:

  • Spar- und Kreditprogramme
  • Nach dem Ansparen kleinerer Geldbeträge in der Kolpingsfamilie werden Kleinkredite gewährt. Jungunternehmer erhalten bei einer aussichtsreichen Geschäftsidee einen Kleinkredit über das KEDEP
  • Projekte zur nachhaltigen landwirtschaftlichen Entwicklung
  • Fortbildungen zu modernen Verfahren in der Viehzucht und im Ackerbau
  • Klein- und Milchvieh-Projekte
  • Zur Verbesser der Ernährungs- und Einkommenssituation der Familien, sowie zur Gewinnung von Dünger für die Felder
  • Frauen- und Jugendprogramme
  • Ziel ist es, die Lebensbedingungen dieser Gruppe zu verbessern
  • Berufsausbildungsprogramme
  • Bereitstellung von Wasserzisternen zur Sicherung der Wasserversorgung

Eine genaue Beschreibung der Projekte findet sich im aktuellen Projektkatalog.

Die Säulen unserer Partnerschaft

  • Begegnung, persönlicher Kontakt, Austausch

    Uns ist ein gelebter Kontakt auf Augenhöhe wichtig. Ein regelmäßer Austausch per Email, facebook oder per sms helfen dabei.

    Das Kennenlernen des jeweiligen anderen Lebensumfeldes und die zugehörige Kultur stehen im Mittelpunkt der Begegnungen und des Austausches von Kolpingmitgliedern aus Uganda und Deutschland.

    Besonders für Jugendliche gibt es das Angebot der Kolping Jugendgemeinschaftsdienste, bei denen junge Menschen in Jugend-Workcamps weltweit an sozialen oder ökologischen Projekten mitarbeiten können. Unsere eigenen Jugendfahrten verfolgen indes eher den Schwerpunkt der Begegnung und des Austausches mit unserem Partnerland Uganda.

  • Projektentwicklung und finanzielle Projektunterstützung

    Wichtiger Aspekt der Partnerschaftsarbeit ist die finanzielle Unterstützung von Projekten im landwirtschaftlichen und berufsbildenden Bereich, im Aufbau von Kleingewerbe, im Frauen- und Gesundheitssektor bei der Vergabe von Kleinkreditien sowie bei der Unterstützung von Aidswaisen.
    Unsere Unterstützung steht dabei ganz unter dem Motto Adolph Kolpings "Hilfe zur Selbsthilfe".

  • Bildungsarbeit in den Kolpingsfamilien in Deutschland und Uganda


  • Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyvertretung

    Der Diözesanfachausschuss "Internationalität und Eine Welt" steht mit unterschiedlichesten Angeboten interessierten Kolpingsfamilien und Gruppen zur Verfügung.

Uganda Kolping Society

Uganda Kolping Society

Spenden + Helfen

Stichwort:
Partnerschaftsarbeit

Wir leben unsere Partnerschaftsarbeit! Durch Ihre finanzielle Unterstützung können wir u.a. Jugendfahrten ins Partnerland Uganda oder Begegnungen in Uganda und Deutschland ermöglichen.

Wenn Sie unsere Partnerschaftsarbeit unterstützen möchten, nutzen Sie bitte folgendes Spendenkonto:

Kolpingwerk DV Münster e. V.
DKM Darlehnskasse Münster eG
Kto.-Nr.: 35 20 300
BLZ 400 602 65

IBAN:
DE82 4006 0265 0003 520 300
BIC: GENODEM1DKM


Gut zu wissen

Über Projekte in Uganda

Ländliche Entwicklung

Zukunft durch Ausbildung: Kolping in Uganda

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.