Bildungskampagne
 
 
 
Bildungskampagne
1
 

Bildung und Kolping – das gehört zusammen

Bildungskampagne 2017-2020

09.09.2017

Der Diözesanvorstand setzt sich intensiv mit der Frage auseinander, was Bildung für das Kolpingwerk bedeutet, wie die Praxis aussieht und wie Kolpingsfamilien dabei unterstützt werden können Bildung stärker in den Blick zu nehmen.

23.09.2017

Beim Kolpingtag lenken Bilderrahmen den Blick auf Situationen, in den Menschen etwas lernen.

21.10.2017

Bekanntmachung des Bildungsgutscheins 2018 bei der Diözesanversammlung

03.03.2018

Beim Engagiertentreffen egat.MS werden vorgestellt:

  • Praxishilfe zur Auseinandersetzung mit dem Verständnis von Bildung und der Bedeutung für die Kolpingsfamilie vor Ort.
  • 7. Ausgabe der Praxispäckchen


15.09.2018

Start der Bilderrahmenaktion "durchgeblickt"  beim Diözesanhauptausschuss
Laufzeit bis Frühjahr 2020 (geplant)

Bildungsgutschein 2018

Bei der Diözesanversammlung 2017 wurde eine besondere Aktion im Rahmen der Bildungskampagne vorgestellt, bei der jede Kolpingsfamilie 100 Euro für die Honorarkosten eines oder mehrerer Bildungsangebote/s vor Ort bekommen kann. Bei Kooperationen ist sogar eine Kombination mehrerer Gutscheine möglich. Es können auch kreative Angebote gefördert werden, z. B. Führung durch einen Förster in einer biologischen Station, Niedrigseilgarten… Für alle, die das Angebot noch nicht genutzt haben: Bis zum 15 Dezember ist – solange das Budget reicht - eine (formlose) Bewerbung noch möglich!

Die Rahmenbedingungen finden sich hier

Berichte zur Umsetzung aus den Kolpingsfamilien

Bildung bei Kolping – Anregungen und Methoden

Klar! Bei Kolping kann man ordentlich was lernen!

Denn man kann neue Leute kennen lernen, etwas ausprobieren, etwas Sinnvolles tun, seine Sache gut machen, sich weiterentwickeln, die Welt kennen lernen, sich seine Meinung bilden, die Neugierde stillen, auf dem Laufenden sein, merken, dass man Einfluss hat, sich Wissen und Fähigkeiten aneignen, sich sicher und gut aufgehoben fühlen, Zusammenhänge verstehen, sich um einander kümmern, …

Das alles kann Kolping bieten. Das macht Kolping zu einer Bildung- und Aktionsgemeinschaft, wie Adolph Kolping sie vorgelebt hat. So macht Bildung bei Kolping Spaß!

Und wie geht das konkret? Bei welchen Angeboten und Aktivitäten? Wie könnt ihr dafür sorgen, dass das gelingt? Welche Rolle spielt Bildung in Eurer Kolpingsfamilie?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Ihr könnt das im Vorstand tun oder gemeinsam mit euren Mitgliedern, alleine für euch oder ihr ladet einen Moderator/eine Moderatorin aus dem Verbandsekretariat dazu ein.

Wir unterstützen euch gerne

Flyer Bildung bei Kolping – Anregungen und Methoden (als PDF-Datei)

Praxispäckchen – konkrete Ideen für Veranstaltungen vor Ort

Die Praxispäckchen sind handliche Sammlungen voller guter Ideen für die Bildungsarbeit vor Ort. 2018 ist die 7. Ausgabe erschienen – damit sind in diesem Format insgesamt schon über 100 Veranstaltungsideen vorgestellt worden!

Die Hefte enthalten Themen aus den Bereichen Jugend, Familie, Verband und Adolph Kolping, Glaube und Religion, Politik, Medien, Alltagsfragen, Beruf und Handwerk, Internationalität, Nachhaltigkeit, Soziale Verantwortung und Erlebnispädagogik enthalten.

Praxispäckchen

Ansprechpartnerin

Carolin Olbrich Verbandsreferentin
Carolin Olbrich
Verbandsreferentin
Tel.: 02541 / 803-443
E-Mail schreiben
 

Gut zu wissen

durchgeblickt
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.