Lectio divina - Coesfeld

die liturgischen Texte der Osternacht beleuchten

Vielen von uns sind sie vertraut und doch fremd - die liturgischen Texte der Osternacht.

Diese Veranstaltung gibt Gelegenheit, die Methode der Lectio divina kennenzulernen und sich anhand dieser intensiv mit den Schriftstellen der Osternacht zu beschäftigen. Die Methode eignet sich hervorragend um in Bibelkreisen (ohne Experten) der Schrift näher zu kommen. Bewusst ist ein Termin vor der Fastenzeit gewählt, damit möglicherweise Multiplikatoren diese Methode kennen lernen und dann vor Ort in der Kolpingsfamilie oder Gemeinde in der Fastenzeit praktizieren.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Samstag, 02. Februar 2019, 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Zielgruppe: Erwachsene, Multiplikatoren, Bibel-Interessierte
Veranst.-Nr.: 201101082

Inhalte der Veranstaltung

  • Die Lectio divina, wie sie vom Katholischen Bibelwerk empfohlen wird, ist eine Form der geistlichen Lesung, die sich im bewussten langsamen Lesen übt. Mit Hilfe sogenannter Leseschlüssel werden einzelne Aspekte des Textes genauer betrachtet. Neben der unterschiedlichen Wahrnehmung und einem kurzen Austausch darüber gibt es exegetische Hinweise, wie der Text im Kontext verstanden werden kann.

Gebühr

Kolpingmitglieder: 13 EUR, Nichtmitglieder: 16 EUR

 

Referenten

Alexandra Damhus, Diözesanseelsorgerin des Kolpingwerkes

Ansprechpartner

Diana Schmidt
Diana Schmidt
Kolping-Bildungswerk DV Münster GmbH
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-473
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.