Weniger Stress - mehr Freude - Salzbergen

KESS erziehen - Intensiv-Wochenende

Der Elternkurs "Kess erziehen" möchte durch einen demokratisch-respektvollen Erziehungsstil Gelassenheit in der Erziehung fördern, die Beziehung zum Kind stärken und Eltern ermutigen, auch mit sich selbst gut umzugehen. Es geht darum, die Persönlichkeit und Bedürfnisse der Kinder zu respektieren, ihre Stärken zu entwickeln, zu Verantwortung zu erziehen und altersgemäße Formen der Mitbestimmung zu entwickeln. KESS steht dabei für kooperativ, ermutigend, sozial und situationsorientiert.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Freitag, 16. November 2018, 17:00 Uhr bis
Sonntag, 18. November 2018, 13:00 Uhr

Zielgruppe: Dieses Intensivwochenende richtet sich an Eltern mit Kindern im Alter von ca. 3-12 Jahren, die den Elternkurs komprimiert und intensiv erleben möchten. Für die Kinder wird parallel Kinderbetreuung angeboten.
Veranst.-Nr.: 201101034

Inhalte der Veranstaltung

  • 1. Das Kind sehen: Soziale Grundbedürfnisse achten 2. Verhaltensweisen verstehen - angemessen reagieren 3. Kinder ermutigen - Folgen des eigenen Handelns zumuten 4. Selbstständigkeit fördern - Kooperation entwickeln

Gebühr

auf Anfrage

 

Referenten

KESS-Kursleiter/-innen des Bistums Münster, Referentinnen des Teams Familienbildung (Kinderprogramm)

Ansprechpartner

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Kolping-Bildungshaus Salzbergen
Kolpingstraße 4
48499 Salzbergen
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.