Stammtischparolen etwas entgegen halten - Coesfeld

Vorurteile gegen geflüchtete Personen in Deutschland

Ziel ist, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich sicherer fühlen und besser auf den Umgang mit Widerständen aus der Umgebung während der Arbeit mit Geflüchteten und/oder im Alltag vorbereitet sind.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene
Veranst.-Nr.: 201101030

Inhalte der Veranstaltung

  • In dieser Schulung beschäftigen wir uns ganz praktisch mit dem Umgang mit Vorbehalten. Wie reagiere ich adäquat auf Vorbehalte, die mir im Alltag oder konkret bei der Arbeit mit Geflüchteten entgegen gesetzt werden? Welche Argumente gibt es gegen „Stammtischparolen“? Wie kann ich mich positionieren, wo kann ich mich informieren?

Gebühr

kostenfrei, Anmeldung erbeten

 

Referenten

Laura Konieczny, Referentin des Kolping-Netzwerks für Geflüchtete

Ansprechpartner

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Kolping-Bildungsstätte Coesfeld
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.