04.10.2018

Gewaltfreie Kommunikation in der Kita

Kolping-Akademie: Tagesseminar am 24. Oktober mit Kommunikationstrainerin


Beziehungen mitgestalten, die geprägt sind von Wertschätzung, Ehrlichkeit, gegenseitigem Verständnis und Kooperationsbereitschaft. Wer möchte das nicht, gerade in der Kita? Im Umgang mit den Kindern, den Eltern, den Kolleginnen und auch im privaten Umfeld scheint das im Alltag allerdings nicht immer so leicht umsetzbar.

Die Kolping-Akademie Münster will Erzieherinnen und Erziehern am Mittwoch, 24.10. (9 - 17 Uhr) in einer Fortbildung einen Einblick in das Konzept der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall-Rosenberg geben. Referentin Andrea Blome, Diplom-Sozialpädagogin und Kommunikationstrainerin, unterstützt die Teilnehmenden in praktischen Übungen dabei, zu verstehen, welche Bedürfnisse sich hinter urteilendem Denken und unerwünschtem Verhalten verbergen können.

Aus diesem Verständnis lassen sich zunehmend Lösungsmöglichkeiten finden, die zur Zufriedenheit aller Beteiligten beitragen. Die Teilnehmenden bekommen einen ersten Eindruck davon, wie sich Beziehungen verändern, wenn sich der Fokus auf die Bedürfnisse aller Beteiligten richtet.

Ort: Kolping-Bildungsstätte Coesfeld, Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld
Kursgebühr: 88 Euro, incl. Mittagessen, 2x Pausenkaffee und Seminarunterlagen

Infos und Anmeldung

pixabay.com
pixabay.com

Ansprechpartnerin

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 / 803-469
Fax: 02541 / 803-414
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.