05.12.2017

Demo zu Ladenöffnungszeiten am 2. Adventssonntag in Emstek

Kolpingwerk Land Oldenburg begrüßt Position der Landesregierung Niedersachsen

Mit großem Interesse hat das Kolpingwerk Land Oldenburg die Positionierung der neuen großen Koalition in Hannover zum Ladenöffnungsgesetz zu Kenntnis genommen. Darin heißt es u. a., dass die Landesregierung das niedersächsische Gesetz über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten unter Berücksichtigung der Arbeitnehmerrechte und des verfassungsrechtlichen Sonntagsschutzes an die aktuelle Rechtsprechung anpassen wolle. Ausdrückliches Ziel sei es, die Sonntagsöffnungszeiten nicht auszuweiten.

„Damit folgt die neue niedersächsische Regierung einer Position, die das Kolpingwerk Land Oldenburg immer wieder eingefordert hat“, so Thorsten Siefert für den Kolping Fachausschuss `Arbeit und Gesellschaft sozial gestalten´. „Wir werden auch in Zukunft darauf achten, dass der Schutz des Sonntages als arbeitsfreier Tag nicht über die derzeit bestehenden gesetzlichen Regelungen hinaus ausgeweitet wird.“

In diesem Zusammenhang ruft das Kolpingwerk Land Oldenburg zusammen mit weiteren Bündnispartnern aus Kirche und aus Reihen der Gewerkschaft zur Teilnahme an der Demonstration auf am

Sonntag, 10.12.2017, um 12.00 Uhr

vor dem Werkstor der Firma VION,

49685 Emstek, Wilhelm-Bunsen-Str. 15.


VION hat angekündigt, am 2. Weihnachtstag schlachten zu lassen. Dies führt dazu, dass auch schon am 01. Weihnachtstag z. B. von Zulieferfirmen gearbeitet werden muss. „Diesem erneutem Versuch Feiertage aus profitorientiertem Handeln heraus zu unterwandern erteilen wir eine klare Absage“, so Thorsten Siefert für das Kolpingwerk Land Oldenburg.

Thorsten Siefert, Vorsitzender Fachausschuss „Arbeit und Gesellschaft sozial gestalten“ im Kolpingwerk Land Oldenburg.
Thorsten Siefert, Vorsitzender Fachausschuss „Arbeit und Gesellschaft sozial gestalten“ im Kolpingwerk Land Oldenburg.

"Sonntags gehört Papa (nicht mehr) mir?!?“

Die „20. Oldenburger Gespräche“ mit namhaften Podiumsteilnehmern und kontroversen Diskussionen fanden Anfang November statt. Thema der Gespräche war die Ausweitung der Ladungsöffnungszeiten an den Sonntagen.

Nachbericht

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.