27.04.2017

„Jetzt staubt’s – Kirche vor Ort ist im Umbruch“

Diözesanfachausschuss lädt zur offenen Sitzung am 12. Mai


Beim Stichwort „Wahlen“ fallen einem im „Superwahljahr 2017“ meist nur die Landtags- und Bundestagswahlen ein.

Der Diözesanfachausschuss (DFA) „Kirche mitgestalten“ möchte aber auch die Pfarreiratswahlen in’s Bewusstsein rücken, die unter dem Motto „Jetzt staubt’s – Kirche vor Ort ist im Umbruch“ am 11./12. November in allen NRW-Bistümern stattfinden. Die Umstrukturierung der Pfarreiratswahlen bietet neue Möglichkeiten, besonders auch für die Verbände. Denn gerade in größer werdenden pastoralen Räumen können unsere Kolpingsfamilien Glauben und Gemeinschaft vor Ort anbieten.

Die Mitwirkung an den derzeit zu erstellenden Pastoralplänen ist eine weitere Chance, sich als Kolpinger aktiv in die Zukunftsgestaltung seiner Pfarrgemeinde einzubringen.

Pfarreiratswahl und Pastoralplan im Kolping-Fokus

Diesen beiden Themen will sich der Diözesanfachausschuss „Kirche mitgestalten“ mit einer öffentlichen Sitzung am
Freitag, 12. Mai 2017, um 15 Uhr
in der Geschäftsstelle des Kolpingwerkes in Coesfeld, Gerlever Weg 1
, widmen.

Alle, die sich über eine Mitwirkung in ihrer Gemeinde Gedanken machen, sind zu diesem Informationsnachmittag eingeladen. Denn ebenfalls neu ist die Möglichkeit, sog. Gemeindeausschüsse für Personalgemeinden einzurichten. Unter diesem Begriff zählen zum Beispiel eine Kolpingsfamilie, Kindergärten, Schulen, Seniorenheime, Vereine, Familienkreise u. v. m., kurz: die Vielfalt von Gemeindeleben. Auch hierzu werden die Fachleute des DFA Erläuterungen geben und Hilfen anbieten. Etwa zu den Fragen: Wie geht es Euch mit der Entwicklung des Pastoralplans? Wie ist die Einbindung von Kolping vor Ort? Welche Chancen ergeben sich aus den neuen Prozessen für Kolping?

„Unsere Gemeinden im Bistum durchleben eine Zeit des Umbruchs, der Veränderung und der Neuorientierung. Pastoralplan, Pfarreiräte – vieles ist in Bewegung“, beschreibt Marcel Völtz, Vorsitzender des DFA, die Intention seines Fachausschusses für diese offene Sitzung. „Wir können nur ermutigen, Euch einzumischen und aktiv in den Gremien gestalterische Mitverantwortung zu übernehmen.“

Die offene Sitzung am 12. Mai soll Impulse hierzu liefern. Keine Teilnehmergebühr.


Text: Marcel Völtz / UH / rk

Ansorechpartnerin

Christel Schellerhoff
Christel Schellerhoff
Kolpingwerk
Sekretärin
Tel.: 02541 / 803-449
E-Mail schreiben
 
die Wahl haben

Gut zu wissen

Material und Infos zu Pfarreiratswahlen unter: http://kirche-waehlen.de/

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.