31.01.2017

Positionen zur Landtagswahl vorgestellt

Bernhard Tenhumberg, MdL, informiert sich über das Kolpingwerk im Diözesanverband Münster

Der CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Borken II, Bernhard Tenhumberg, war zu Gast in der Diözesangeschäftsstelle Coesfeld um sich über die Arbeit des Kolpingwerkes im Diözesanverband Münster zu informieren. Als Abgeordneter und jugendpolitischer Sprecher der CDU NRW-Landtagsfraktion unterstützt Bernhard Tenhumberg schon seit vielen Jahren die Arbeit der Kolpingjugend im Rahmen der Veranstaltung Landtag.Live, bei denen junge Menschen ein Kurzpraktikum im Landtag absolvieren.

Der Leiter des Kolping-Verbandssekretariates, Daniel Fissenewert, informierte über die vielfältigen Tätigkeiten des katholischen Sozialverbandes und stellte MdL Tenhumberg die die druckfrische Positionsbroschüre des Kolping Landesverbandes NRW zur Familien- und Bildungspolitik für die Landtagswahl vor.

„Das Engagement für Familien und gute Bildungschancen in unserer Gesellschaft sind Grundsäulen unseres Verbandes“, so Daniel Fissenewert. „Daher ist es für uns als Kolpingwerk selbstverständlich, zu diesen Themen auch für die anstehende Landesparlamentswahl Stellung zu beziehen.“

Seinen Besuch beim Kolpingwerk nutzte Bernhard Tenhumberg auch, um sich aus erster Hand über die Arbeit des Pilotprojektes „Respekt – Mach‘ Dein Ding!“, zu informieren. Schwer erreichbare Jugendliche und junge Erwachsene in schwierigen Lebenslagen unterstützen und sie (zurück) auf den Weg in Bildungsprozesse, Maßnahmen der Arbeitsförderung, Ausbildung oder Arbeit holen. Das ist die Intention dieses beim Kolping-Bildungswerk angesiedelten und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) initiierten Projektes. Wichtig sei die schnelle Erreichbarkeit in Notsituationen und die verlässliche Begleitung, auch über einen längeren Zeitraum, so Projektmitarbeiterin Andrea Schartel.

Zum Schluss berichtete Petra von Husen über die Arbeit und Weiterbildungsangebote der Heimvolkshochschule Kolping-Bildungsstätte in Coesfeld.


Text: Daniel Fissenewert / rk
Foto: rk

Der Leiter des Kolping-Verbandssekretariates, Daniel Fissenewert, informierte über die vielfältigen Tätigkeiten des katholischen Sozialverbandes und stellte MdL Tenhumberg die die druckfrische Positionsbroschüre  des Kolping Landesverbandes NRW zur Familien- und Bildungspolitik für die Landtagswahl vor. zoom
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.