23.09.2013

Biblische Geschichten im Kita-Alltag

Kolping-Bildungswerk bietet Schulung für Erzieher/-innen

Die Kita ist ein wichtiger Ort der Erziehung und damit auch der religiösen Erziehung. Kinder lernen biblische Geschichten manchmal nur dort kennen. Erzieherinnen und Erzieher stehen vor der Herausforderung, diese wichtige Grundlage religiöser Erfahrung den Kindern angemessen nahezubringen.

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster möchte sie dabei unterstützen und lädt am Donnerstag, 10. Oktober (9-17 Uhr) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Tageseinrichtungen für Kinder zu einer entsprechenden Fortbildung in die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld ein. Pfarrerin Katrin Ring gibt den Teilnehmenden Anregungen, wie biblische Geschichten im Kita-Alltag eingesetzt werden können, welche besonders geeignet sind und wie dabei die Aussagen der Geschichten für Kinder erfahrbar gemacht werden können. Als praktisches Beispiel stellt die Referentin die Methode der „Story bags“ vor. Sie fördert die eigene Auseinandersetzung mit den Inhalten und gibt Tipps, welche Kinderbibeln für den Einsatz in der Kita gut geeignet sind.

Ort:
Kolping-Bildungsstätte Coesfeld, Kursgebühr: 60 Euro, incl. Verpflegung.

Information und Anmeldung:
Kolping-Bildungswerk Hildegard Wübbeling, 02541/803-473, Mail: wuebbeling@kolping-ms.de


Quelle Bild:
Stefanie Hofschläger/pixelio.de

Biblische Geschichten
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.