27.08.2013

„Der Sehnsucht ein Zuhause geben“ / Kolping-Bildungswerk bietet Besinnungswochen

Den Alltag unterbrechen, zurückschauen und mit neuer Kraft für ein bewusstes Leben nach vorn blicken. Hierzu lädt das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster mit zwei Besinnungswochen für unterschiedliche Personengruppen ein. Gemeinsame Anreise erfolgt mit dem Bus.

Besinnungstage für Frauen: Unterwegs mit Tobit. „Preise Gott …. bitte ihn, … dass alles was du tust und planst, ein gutes Ende nimmt.“ 16.—20.09.2013 im Haus Meeresstern auf Wangerooge. Leitung: Franz Westerkamp, Kolping-Diözesanpräses (Coesfeld). Gesamtkosten: 342 Euro, incl. Koffertransport auf der Insel und Kurbeitrag. Das Haus ist für Personen mit körperlicher Behinderung nur bedingt geeignet. Die Fährzeiten und damit die Abfahrtzeiten für die Busse richten sich nach Ebbe und Flut.

Besinnungstage für Frauen/Ehepaare/Alleinstehende: „Der Sehnsucht ein Zuhause geben“
. 23.—27.09.2013 im Haus Priorat St. Benedikt, Damme. Leitung: Alexandra Damhus, Pastoralreferentin, Schöppingen. Gesamtkosten: 267 Euro. Kursbeginn Montag 14 Uhr, Ende Freitag 13 Uhr.

„Sich Kraft und Unterstützung holen aus der Botschaft des Evangeliums, durch Gebet, Besinnung, Entspannungs- und leichte Körperübungen, das sollen diese Besinnungswochen ermöglichen“, schreibt Ursula Hüllen (Coesfeld), Diözesanseelsorgerin des Kolpingwerkes, im Ankündigungstext. 


Information und Anmeldung: Kolping-Bildungswerk, Hildegard Wübbeling, 02541-803-473, Mail: wuebbeling@kolping-ms.de

Flaschenpost
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.