01.09.2016

„Sex and Crime – oder Hort der Moral“

Biblische Leitbilder für Familie

In einem christlichen Verband stellen sich Familienmenschen ja manchmal die Frage, was die Bibel uns eigentlich für ein Familienbild vermittelt. Beim Blick ins alte und neue Testament stößt man dabei auf spannende, vielleicht überraschende und irritierende Geschichten. Kann die Bibel Antwort auf meine Fragen zum Familienleben geben? Stellt die Bibel unserer Weise, Familie zu leben, in Frage?

Kommen Sie am 28. September zu „Sex and Crime – oder Hort der Moral?“!

Das Familienbild heute ist in Bewegung. Auch innerhalb der Kirche gibt es verschiedene Auffassungen davon, wie Familie ist bzw. sein soll.

An diesem Abend geht es darum, die Vielfalt der Familienbilder, die in der Bibel vorkommen, kennenzulernen und dabei Widersprüchliches und Irritierendes einzuordnen.

Wir werfen außerdem einen Blick darauf, auf welche Bibelstellen sich Papst Franziskus bezieht, wenn er zum Thema  Familie Stellung bezieht und welche Schlüsse er daraus zieht.

All das kann helfen, eine eigene Position in der Diskussion um das Familienbild in der (katholischen ) Kirche zu finden.

Für alle, die in Familienzusammenhängen leben, gilt es außerdem herauszufinden, ob und wenn ja wie die Bibel ein Leitbild für das eigene Familienleben bieten kann.


Wann: Mittwoch, 28.09.2016, 18:30-21.30 Uhr
Ort: KOLPING im Haus der Verbände, Schillerstraße 44a, Münster
Referentinnen: Ursula Hüllen (Diözesanseelsorgerin), Carolin Olbrich (Bildungsreferentin)
Gebühr: Kolpingmitglieder 5€, Nichtmitglieder 7€



Foto: Siegfried Fries / pixelio.de

Siegfried Fries  / pixelio.de

Ansprechpartnerin

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Bildungswerk, Kolpingwerk
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-473
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.