30.05.2016

Sinnlich orange

...für Frauen, die ihren Verband bewegen (wollen)

Sinne schärfen!
Perspektiven wechseln!
Ideen entwickeln!

Frauen, die sich in Verbänden engagieren, können dort oft eine ganz eigene Note einbringen, die den Verbänden gut tut!

Wir laden Frauen ein, am Sonntag, 12.06.2016 in der Phänomania Erfahrungsfeld an der Zeche Zollverein, ihre Sinne zu schärfen, Perspektiven zu wechseln, Ideen zu entwickeln und einmal ganz anders auf die eigene Rolle im Verband zu schauen.

Von 11.30 - 18.00 Uhr gibt Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, von Erfahrunen anderer zu lernen und sich gegenseitig Mut zu machen, ihren Verband durch ganz persönliche - vielleicht spezifisch „weibliche“ - Sichtweisen und Visionen zu bereichern.

Lisa Reers (Kolpingsfamilie Gescher), Ursula Hüllen (Diözesanseelsorgerin)  und die Verbandsreferentinnen Sonja Wilmer-Kausch und Carolin Olbrich werden diese Veranstaltung begleiten.

Die Kursgebühr beträgt 10 € für Kolpingmitglieder und 12,50 € für Nichtmitglieder. In der Kursgebühr sind der Eintritt in die Ausstellung „Phänomania“ sowie Kaffee und Kuchen enthalten. Das Mittagessen soll als Mitbring-Picknick gestaltet werden. Eine eigene Anreise muss organisiert werden.

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Bildungswerk, Kolpingwerk
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-473
E-Mail schreiben
 
Sinnlich orange
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.