09.07.2015

„Wenn nicht jetzt, wann dann?!“

Abschluss Ferienprojekt: Einladung zur Theaterpremiere


Die Jugendlichen haben ihrem Theaterstück einen vielversprechenden Titel gegeben: „Wenn nicht jetzt, wann dann?!“ Am Freitag, 10. Juli 2015 um 16:00 Uhr ist jeder Interessierte zur Premiere eingeladen. Alles selbstgemacht – mit diesen zwei Worten könnte das umfängliche betriebliche Theaterprojekt umschrieben werden, das das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster und seine Kooperationspartner (siehe Signets unten) als Theaterwochen für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien 29.06. 2015 – 10.07.2015 initiiert hat. Von der Themenidee, über das Rollenbuch, die Szenenentwicklung und die Einstudierung, vom passenden Kulissenbau und den Kostümen – alles haben die Jugendlichen mit professioneller Begleitung „selbst gemacht“.

Jede Menge Proben und Bratwurst

In der Kardinal-von-Galen-Realschule Telgte hatte das Ferienprojekt Quartier bezogen. Das Handwerkskammer Bildungszentrum in Münster öffnete für die Workshops seine Werkstätten für die jungen Nachwuchshandwerker zum Kulissenbau, Kostüme schneidern und für die Köche. Sinn und Zweck: So ganz nebenbei lernten sie verschiedene Berufsbereiche kennen und konnten sich darin ausprobieren.

Wie bei einem „Profi“-Theater darf natürlich das Catering zur anschließenden Premierenfeier, zu dem alle Zuschauer eingeladen sind, nicht fehlen. Die Speisen haben die Jugendlichen ebenfalls selber vorbereitet und neben weiteren kulinarischen Gaumenfreuden viele „Meter“ Bratwurst produziert.
Soviel Engagement verdient natürlich ein „eigenes“ Theater…. Die Firma Münstermann räumt dafür ihre alte Werkhalle. Hier ist Platz für viele Theaterbesucher!

Nicht von ungefähr heißt dieses Theaterprojekt nun schon im zweiten Jahr: „Alles Theater! Zeit zum Entdecken: Meine Stärken!“ Ganz gleich ob man sich eher schauspielerisch ausdrücken oder eher handwerklich ausprobieren wollte: Dieses Projekt bot dank der Kooperationspartner für Jeden die Möglichkeit, seine Talente zu „entdecken.“

Man darf also schwer gespannt sein, wie die Jugendlichen ihre ersten beiden Sommerferienwochen genutzt haben. Alle Akteure auf und hinter der Bühne würden sich über zahlreiche interessierte Theaterbesucher freuen, denn: Applaus ist der Lohn eines jeden Künstlers!




Text: Rita Kleinschneider
Die Fotos (Ulrike Werning, HBZ ) zeigen Eindrücke von den Workshops im Handwerkskammer Bildungszentrum in Münster.

Kooperationspartner

Logo Familiengenossenschaft
Logo HKW
Firma Münstermann
Logo Land
Logo Telgte
 
Kulissenbau
Kulissenbau

Gut zu wissen

„Wenn nicht jetzt, wann dann?!“

Freitag, 10. Juli 2015 um 16:00 Uhr
Werkhalle der Firma Münstermann,
Lengericher Str. 22,
Telgte-Westbevern
(Die Zufahrt kann auch über die Straße Kortenkamp erfolgen. Mögliche Parkgelegenheiten finden Sie direkt in der Nähe des Halleneingangs. Die Firma Münstermann wird den Aufführungsort ausschildern.)

Catering
Catering
Selbst hergestellt: Grillgut für den Premierentag
Selbst hergestellt: Grillgut für den Premierentag
Maske
Maske
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.