21.04.2015

"Komm, wir finden einen Schatz"

Kolping-Bildungswerk: Großeltern und Enkel auf Schatzsuche im Sauerland


Am verlängerten Wochenende über Fronleichnam (4.-7. Juni) können Großeltern mit ihren Enkeln (5 - 12 Jahre) mit dem Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster eine spannende Bildungsfreizeit im Josef-Gockeln-Haus in Kirchhundem-Rahrbach erleben, bei der es viele Schätze zu entdecken gilt.

Schätze können ganz unterschiedlich sein. Die einen kann man sehen und anfassen, die anderen sind nicht fassbar.

Das sind die Schätze, die in anderen Menschen oder in uns verborgen sind. Wenn wir den Schatz, den wir in uns tragen, sehen und würdigen, können wir unseren Wert, unsere Einzigartigkeit anerkennen und lernen, auch andere Menschen wertzuschätzen.

Die Großeltern haben außerdem die Gelegenheit, den Schätzen in ihrem Leben nachzuspüren und mit anderen Omas und Opas ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmergebühr beträgt 205 Euro für Erwachsene, 100 Euro für Kinder bis 11 Jahre und 110 Euro für Kinder ab 12 Jahre.
Kolpingmitglieder erhalten eine Ermäßigung.
In der Kursgebühr sind Unterkunft und Vollverpflegung enthalten.

Gleich anmelden!


Foto:
Lupo / pixelio.de

 Lupo  / pixelio.de

Information und Anmeldung

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Bildungswerk, Kolpingwerk
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-473
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.