Workshop - "Ausgeflippt" - Vechta

Es erwartet Sie ein praktischer Trainingstag zur Konfliktlösung in der Arbeit mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen. Sie erleben Seminarinhalte, die Sie unmittelbar in Ihrer Arbeit anwenden können. Sie lernen, wie Sie Eskalationen früher erkennen und sicherer bewältigen.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Samstag, 02. Dezember 2017, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Zeitumfang: 8 Ustd.
Veranst.-Nr.: 201101291

Inhalte der Veranstaltung

  • Beziehungsaufbau - Techniken und Möglichkeiten, Deeskalationsmaßnahmen u.a. mit dem Modell der Statuswippe in der Praxis, Beharrlichkeit und Durchsetzung - Konflikte und Situationen aushalten lernen, Intervention, Kommunikation und Selbstbehauptung in Krisensituationen, das "Tätergespräch" - unangenehmes Gespräch? Die 10 Versuche den Notausgang zu erreichen, Eskalation vermeiden - die Suche nach dem roten Knopf, die Fallen im Konflikt, sinnvoller Einsatz von Regeln in Einrichtungen und Schule

Gebühr

149,00 Euro ab 8 Personen
139,00 Euro ab 10 Personen
129,00 Euro ab 12 Personen
inkl. Kaltgetränke, Kaffee und Seminarunterlagen

 

Referenten

André Kotecki, Deeskalationstrainer Gewalt und Rassismus (Gewalt Akademie Villigst GAV), Lizensierter Schemapädagogik-Trainer

Ansprechpartner

Agnes Beckmann
Agnes Beckmann
Kolping-Akademie Land Oldenburg
Lehrgangsleitung
Tel.: 0 44 73 - 92 89 70
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Kirche am Campus | Feldmannskamp 1 | 49377 Vechta
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.