02.11.2017

„Wie beschreibe ich ‚Wohlbefinden‘?“

Kolping-Akademie bietet Fortbildung am 06.11. für Betreuungskräfte zum Thema Dokumentation


Betreuungskräfte in der Altenhilfe müssen das Wohlbefinden der Senioren in der Betreuungssituation regelmäßig beschreiben und dokumentieren. Gleichzeitig müssen sie dabei die Anforderungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) erfüllen.

Hilfestellung bietet das eintägige Fortbildungsangebot „Wie beschreibe ich ‚Wohlbefinden‘?“ der Kolping-Akademie Münster am Montag, 06. November 2017, von 9:00 – 17:00 Uhr in der Landvolkshochschule in Freckenhorst.

Zielgruppe sind Betreuungskräfte in der stationären / teilstationären oder ambulanten Altenhilfe.

Dieser Dokumentationstag vermittelt praxisnah und mit vielen Beispielen aus dem beruflichen Alltag, wie man mit möglichst geringem Zeitaufwand die wichtigen Informationen aussagekräftig und präzise formulieren kann.


Infos und Anmeldung

BetreuungsassistentIn in der Alltagsbegleitung

Ansprechpartnerin

Maria Tenbuß
Maria Tenbuß
Bildungswerk, Akademie
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.