26.01.2017

Kinder psychisch kranker Eltern

Kolping-Akademie: 9.3. Fortbildung für Kita-Mitarbeitende


In Deutschland leben ca. 1,5 Millionen Kinder, bei denen mindestens ein Elternteil psychisch erkrankt ist. Die Dunkelziffer dürfte noch viel höher sein. Die Belastungen durch die psychische Erkrankung eines oder beider Elternteile zeigen sich bei den betroffenen Kindern unterschiedlich.

Die Kolping-Akademie Münster lädt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen am Donnerstag, 9. März von 9.00-17.00 Uhr in die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld zu einer Fortbildung ein, die Grundkenntnisse zu diesem Thema vermitteln und Handlungsoptionen zum Umgang mit den betroffenen Kindern und ihren Eltern eröffnen soll.

Die Referentinnen Juliane Mertens (Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, Dülmen) und Christina Hülsheger (Tagesklinik der Klinik am Schlossgarten, Dülmen) geben Einblick, welche Störungsfelder es gibt, wie sich die einzelnen Krankheitsbilder auf Kinder und ihre Entwicklung auswirken und nicht zuletzt, was den Kindern hilft und wie die Kommunikation mit den Eltern gelingen kann.

Kursgebühr: 78 Euro, incl. Mittagessen und Seminarunterlagen.

Kita und Schule

Ansprechpartnerin

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Gerlever Weg 1
48653 Coesfeld
Tel.: 02541 / 803-473
Fax: 02541 / 803-414
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.