23.01.2017

WDR Fernsehen: Reportage über Pilotprojekt RESPEKT

Sendung am Montag (23.1.) ab 19.30 Uhr in der Lokalzeit Münster


Bald kann das Pilotprojekt „RESPEKT – Mach‘ Dein Ding“ sein einjähriges Bestehen feiern. Seit dem 1. Februar 2016 läuft das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) neu initiierte Projekt. Es wird vom Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster GmbH als beauftragter Projektträger für die Orte Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen, Nottuln und das Mittelzentrum Münster umgesetzt.

Gemeinsames Ziel: Schwer erreichbare Jugendliche und junge Erwachsene in schwierigen Lebenslagen unterstützen und sie (zurück) auf den Weg in Bildungsprozesse, Maßnahmen der Arbeitsförderung, Ausbildung oder Arbeit holen.

Ein Filmteam des WDR-Fernsehens Münster hat einige Sozialpädagogen aus dem Team RESPEKT bei ihrer Arbeit mit den teilnehmenden jungen Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren begleitet.
Ein Teilnehmer des Projektes hat sich bereit erklärt, über sein Leben zu berichten und über die Unterstützung seitens RESPEKT. Projektleiterin Andrea Arndt vom Kolping-Bildungswerk wird sich live im Studio den Fragen der Moderatoren stellen.

Heute (23.1.), Lokalzeit Münster, ab 19.30 Uhr, WDR Fernsehen (3. Programm)

Text: Rita Kleinschneider

Team RESPEKT
Team RESPEKT

Sendung verpasst?

Die am 23.01. ausgestrahlen Filme "Projekt Respekt - Obdachlose Jugendliche" und "Studiogast: Andrea Arndt - Projektleiterin "Respekt" lassen sich hier einsehen.

Gut zu wissen

• Ausführliche Infos zu RESPEKT finden sich hier.

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.